Computerwissen.xobor.de stellt IT Fachwissen online
#1

Opennic – Die zweite Welt hinter dem Internet

in Insider-Wissen 12.11.2010 11:35
von daflow | 1.636 Beiträge | 3598 Punkte

Sagt dir .glue, .geek oder .free etwas?
Nein?
Dann bist du nicht alleine. Denn vielen sind diese TLD (Top level Domain) unbekannt.
Wie denn auch?
Schliesslich kommst du normalerweise auf diese Webseiten nicht drauf. Das ist eine zweite Welt hinter dem, was wir kennen. Hier kannst du dich bewegen ohne aufzufallen. Hier kannst du hin, ohne das normale Internet auch nur zu berühren.

Aber mal alles von Anfang an:

Es gibt die wohlbekannte ICANN (www.icann.org), auch Internet Corporation for Assigned Names and Numbers genannt.
Sie vergibt offiziell die internationalen Top Leven Domains, wie .com oder .net.
Nun gibt es hier immer wieder eine große Internetgemeinde, die sich darüber aufregt, dass ICANN bei der Vergabe US-Firmen bevorzugt und dadurch die Interessen der USA über alles stellt.
Zudem beklagt sie, dass es inzwischen Jahre dauert, bis eine neue TLD überhaupt zugelassen wird.

Einer der herausragenden und schillerndsten Figuren dieser Bewegung ist Eugene Kashpureff. Er wollte über seine eigene Firma AlterNIC eigene TLD’s wie .ldt, .sex oder.med vermarkten.
Sein größter Copu war es, sich bei der ICANN einzuhacken und alle Anfragen an diese Seite (www.internic.net) auf seine eigene Seite (www.alternic.net) umzuleiten. Das ganze endete dann sehr spektakulär doch schlussendlich für 2 Jahre im Gefängnis.

Ohne auf Profit aus zu sein arbeitet hier allerdings OpenNic (www.opennic.org) Sie finanziert sich selbst. Die Anfänge dieses Projektes könnt ihr auch HIER nachlesen. Unterstützt werden die Domains: .bbs, .free, .fur, .geek, .glue, .indy, .ing, .null, .oss und .parody.

Und genau hier liegt der “Hund begraben” Denn mit diesen Domains ist es möglich, in eine Art Parallelwelt im Internet einzutauchen, die nur wenigen Wissenden bekannt ist.
Denn so ohne weiteres ist es nicht möglich, diese Seiten im Netz zu erreichen.

Mach doch mal den Test, und gib: www.opennic.glue ein. Was passiert? Du bekommst eine Fehlermeldung. Aber wie geht es dann?

Das Stichwort hier heißt alternative DNS-Server.

Geh auf www.opennicproject.org/opennicdns und hol dir dort alle aufgelisteten Adressen (z.B. 71.170.11.156)
Am besten kopierst du es in ein leeres Notepad Fenster.

Eine kleine Anleitung:

1. Aktiviere in der Systemsteuerung die klassische Ansicht.
2. Wähle Netzwerkverbindungen und dann die Verbindung mit dem du ins Internet gehst. Rechte Maustaste –> Eigenschaften.
3. Für uns ist der obere Bereich wichtig (Diese Verbindung verwendet folgende Elemente). Doppelklick auf Internetprotokoll (TCP/IP) um zu den Eigenschaften zu kommen.
4. Hier gehst du auf DNS-Serveradressen und dort auf Erweitert/DNS hinzufügen.
5. Jetzt gibst du alle aufgelistetet Adressen, die du ja vorhin im Notepad gespeichert hast ein.
6. Anschliessend noch die Kiste neu starten und du bist bereit für das “zweite Internet”.

Zwei Probleme können bei der Verbindung auftauchen. Entweder hat der Betreiber der Seite den du aufrufen willst das Angebot wieder vom Netz genommen, oder du musst einfach die Reihenfolge der alternativen DNS ändern.

Und schon hast du Zugriff auf ein www, in dem noch alle Chancen offen stehen, denn sie wird von den wenigsten genutzt!

Die ersten Schritte? Geh mal auf www.opennic.glue. Wird die Seite angezeigt, bist du im Second Web. Wenn du jetzt im Bereich Main Manue auf Web Links klickst, bekommst du erste Eindrücke, was hier bereits los ist.

Du kannst dir hier übrigens auch gleich eine Domain registrieren lassen. Und keine Angst, es ist so gut wie noch alles vorhanden. :)

Übrigens, du kannst trotz der Umstellung, weiterhin im normalen Web surfen.


zuletzt bearbeitet 12.11.2010 11:37 | nach oben springen

#2

OpenNIC Beschreibung

in Insider-Wissen 12.11.2010 11:46
von Interface | 26 Beiträge | 132 Punkte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
http://www.opennic.glue/

OpenNIC ist ein privates Network Information Center (zuständig für die Vergabe von Internet-Domains). Es bietet eine Alternative zu den traditionellen, durch die ICANN (vom US-Handelsministerium kontrolliert) verwalteten, Top-Level-Domains an, wird durch keine nationalen Stellen kontrolliert und agiert nach eigener Aussage demokratisch.
Inhaltsverzeichnis
[Verbergen]

* 1 Domain Name Resolution
* 2 Root Nameserver
* 3 Top-Level-Domains
* 4 Siehe auch
* 5 Weblinks

Domain Name Resolution [Bearbeiten]
Windows 7 - DNS Eintrag

Unter Domain Name Resolution versteht man die Auflösung einer Domain (example.com) in eine IP-Adresse (208.77.188.166). Dies geschieht mittels sogenannter, hierarchisch aufgebauter, Domain-Nameserver (Zonen) an deren Spitze in der Regel die Root Nameserver von der ICANN und dessen Partnern stehen.

Wird eine Website aufgerufen, werden grundsätzlich die folgenden Aktionen ausgeführt:

* Der Browser schlägt die Domain bei einem DNS-Server nach, der in der Regel vom Internet Service Provider vorgegeben ist, durch DHCP automatisch bezogen wird und die zugehörige IP-Adresse liefert. Unter dieser ist der Webserver erreichbar.
* Der Browser stellt eine Verbindung mit dem Webserver her, und fordert die Information an, die der Benutzer aufrufen wollte.
* Der Webserver verarbeitet die Anfrage und schickt die angeforderte Information zurück.

Da aber Domains von OpenNIC weder von den Nameservern der ISPs noch von DNS Root Nameservern der ICANN aufgelöst werden, ist vom Benutzer ein geringfügiger Eingriff in sein System zu machen. Hierfür muss ein entsprechendes Verständnis für das Internet vorhanden sein (zumindest das Wissen, dass ein Domain Name System vorhanden ist) und so kann man von einem „parallelen“ oder „geheimen“ Web sprechen.

Damit diese Domains in IP-Adressen aufgelöst werden können, muss in der TCP/IP-Netzwerkkonfiguration mindestens einer der DNS-Server von OpenNIC eingetragen werden.
Root Nameserver [Bearbeiten]
IPv4-Adresse Ort
58.6.115.42 Australien, Queensland
58.6.115.43 Australien, Queensland
119.31.230.42 Australien, Victoria
81.89.98.6 Deutschland (Bayern)
217.79.186.148 Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
203.167.220.153 Neuseeland
216.87.84.211 Vereinigte Staaten von Amerika, Colorado
66.244.95.20 Vereinigte Staaten von Amerika, Indiana
72.14.189.120 Vereinigte Staaten von Amerika, Texas
Top-Level-Domains [Bearbeiten]

Das OpenNIC-Projekt bietet eine demokratisch geregelte Alternative zu den traditionellen Top-Level-Domains, die zentral von der ICANN vergeben werden. Bei der Registrierung von neuen TLDs wird darauf geachtet, nicht in Konflikt mit den Vergaben (z.B. .com, .org) der ICANN zu kommen. So ist es für die Benutzer möglich, durch die vom Projekt alternativ bereitgestellten Nameserver auch gewöhnliche TLDs der ICANN aufzulösen.
TLD Bedeutung Verwendung
.bbs Bulletin Board System
.fur Furry
.free Free (Frei)
.geek Geek Geek-orientierte Seiten (z.B. Hobby-Projekte etc).
.glue Internal Architectural Seiten der OpenNIC-Projektarchitektur (z.B. Root-Server-Administration, Dokumentation).
.gopher Gopher Seiten, die das Gopher-Protokoll verwenden.
.indy Independent Unabhängige Informationen und Medien.
.ing
.micro Micronations (Mikronation)
.null Null Individuelle, nicht-kommerzielle Seiten.
.oss Open Source Software Seiten, auf denen Open-Source-Software publiziert oder beschrieben wird.
.parody Parodie

http://de.inforapid.org/index.php?search=OpenNIC


zuletzt bearbeitet 15.02.2012 19:29 | nach oben springen

#3

RE: OpenNIC Beschreibung

in Insider-Wissen 15.02.2012 13:27
von daflow | 1.636 Beiträge | 3598 Punkte

Packt alle eure sachen wir ziehen um ins open nic ein Internet ohne ACTA und ohne Überwachung. Denn ohne User kein ACTA!!!

nach oben springen

Für eine kleine Spende wäre ich sehr dankbar, denn das Leben ist ein scheiß Spiel, aber es hat eine verdammt geile Grafik!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: NSA
Forum Statistiken
Das Forum hat 691 Themen und 814 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 9 Benutzer (31.10.2016 05:55).